„Learning Analytics“ im OpCo 2012

Online Event mit Martin Ebner

http://opco12.de/4-15-juni-2012-learning-analytics/

Vom 4. Juni bis zum 15. Juni wurde „Learning Analytics“(LA) als zentrales Thema im Open Course 2012 besprochen – moderiert von Jochen Robes (Weiterbildungsblog). Initialer Einstieg in die Thematik bildete das  Online-Event mit einem Referat von Martin Ebner.

Die gut zusammenfassenden Einstiegs-Materialien, Kommentare der Teilnehmer sowie eine Aufzeichnung des Online Meetings sind auf der LA-Seite des OpCo 2012 zu finden. Die Diskussion verlief durchaus kontrovers, in der Gesamtbetrachtung scheinen die erwarteten Chancen jedoch knapp stärker bewertet zu werden als die befürchteten Risiken. Die Zusammenfassung enthält auch einen Hinweis auf unser Projekt LeMo und unseren Beitrag für die „E(r)lernen-Konferenz“ an der HWR Berlin im September.

Online Event mit Martin Ebner

http://opco12.de/4-15-juni-2012-learning-analytics/

From June the 4th – 15th „Learning Analytics“ (LA) was discussed as a central subject in the Open Course 2012. The introduction to the topic was the virtual classroom online event with a talk of Martin Ebner.
A well-summarized starting material, comments of the participants and a record of the online event are available on the LA-Seite des OpCo 2012.

 

The summary includes a reference to our project and our submission blog post to the „E(r)lernen“ conference at the Berlin School of Economics and Law in september.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

E(r)lernen: Zukunftskonzepte zum Einsatz neuer Medien in der Lehre

E(r)lernen an der HWR Berlin

E(r)lernen an der HWR

Im Vorfeld der eLearning-Tagung E(r)lernen: Zukunftskonzepte zum Einsatz neuer Medien in der Lehre beschreitet die HWR Berlin einen kompetitiven Weg der Programmgestaltung:

Potentielle Vortragende können sich mit einem Blogpost bewerben, der ab dem 15. Mai mit seinem ersten Absatz im Tagungsblog  angeteasert wird. Als Referierende werden diejenigen eingeladen, deren Beiträge bis zum 15. Juli am häufigsten zum Weiterlesen angeklickt werden. Der nächste Wettbewerb erfolgt vor Ort. Durch Abstimmung des Publikums werden aus den vorgestellten Themen zwei für einen anschließenden Workshop ausgewählt. Kern der Veranstaltung sind insgesamt sechs 5-stündige Workshops.

Bislang gibt es 10 Beiträge, u.a. einen von Claudia Bremer (Veranstalterin OpCo 2012) zu Offenen Online Kursen, einen Beitrag zu SMS Learning in Afrika, einen Beitrag zur Einbindung von Social Networks in berufsbegleitenden Studiengängen und auch einen Beitrag von uns zum Themenfeld Learning Analytics: Auf den digitalen Spuren des Lernens

E(r)lernen an der HWR Berlin

E(r)lernen at the Berlin School of Economics and Law

In advance of the conference E(r)lernen: Future concepts for using new media in teaching the Berlin School of Economics and Law used a competitive approach of agenda design:
Potential speakers could apply with a blog post. Since May the 15th the post was hinted at the first paragraph in the conference blog. The ten speakers, whose posts were most clicked until July the 15th, are invited as referents.
The next competition takes place on site by the vote of the audience: two of the presenters will be selected to give a subsequent workshop on the conference.

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Internationale Konferenzen: LAK 2012 und EDM 2012

LAK 2012

http://lak12.sites.olt.ubc.ca/

Vom 29. April – 2. Mai  fand die zweite Konferenz zu Learning Analytics and Knowledge (LAK 2012) in Vancouver statt. Hier war Frau Prof. Agathe Merceron mit einem Beitrag zu Investigating a Coregroup-Effekt in Usage of Ressources with Analytics vertreten.

Im Weiterbildungsblog schreibt Jochen Robes über die LAK und zitiert einen Beitrag Audrey Watters aus Hack Education dazu, was Learning Analytics im Angesicht des gesamten Spannungsfeld seiner Einflussfaktoren bedeutet: “It means learning analytics (verb-direct object, not adjective-noun, I mean). It means learning statistics.”

Die zweite auf die Analyse von Lerndaten spezialisierte internationale Konferenz ist die Educational Data Mining ( EDM 2012) die in diesem Jahr vom 19. – 21. Juni in Chania (Griechenland) stattfindet. Hier wird LeMo mit einem Posterbeitrag vertreten sein.

LAK 2012

http://lak12.sites.olt.ubc.ca/

From April the 29th until May the 2nd, the second conference on Learning Analytics and Knowledge (LAK 2012) was held in Vancouver. Prof. Agathe Merceron was presenting a Paper on “Investigating a core group effect in Usage of Resources with Analytics”.
The other international conference focusing on this topic is the Conference on Educational Data Mining (EDM 2012) from June the 19th – 21st in Chania (Greece). LeMo was represented there by a poster presentation.

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

“Learning Analytics” im Horizon Report 2012 und OpCo 2012

Horizon Report

http://www.nmc.org

Wie im letzten Jahr wird Learning Analytics  im Horizon Report 2012 „Higher Education“ als eine von sechs Zukunftstechnologien vorgestellt, die voraussichtlich an Bedeutung gewinnen werden – mit einer zeitlichen Perspektive von zwei bis drei Jahren.

Alle sechs genannten Technologien – „Mobile Learning“, „Tablet Computing“, „Game Based Learning“, „Learning Analytics“ und „Gesture Based Computing“  – werden in dem diesjährigen Open Course 2012 OpCo 2012 behandelt, einem Onlinekurs zum Thema „Trends im E-Teaching – Der Horizon Report unter der Lupe„, zu dem sich jeder Interessierte kostenlos registrieren kann. Im letzten Jahr gab es 900 Teilnehmer und so sind wir gespannt, wie in diesem großen Rahmen das Thema Learning Analytics antizipiert wird. Vom 4.6. bis zum 15.6. wird es hier im Mittelpunkt stehen.

Horizon Report

http://www.nmc.org

As last year, the Horizon Report 2012 „Higher Education“ presented Learning Analytics as one of six future technologies that are likely to become increasingly important within two or three years.
All mentioned technologies – „Mobile Learning“, „Tablet Computing“, „Game Based Learning“, „Learning Analytics“ „, „Internet of Things“ and „Gesture-based computing“ – were discussed at this year’s Open Course 2012 OpCo 2012, to which everyone interested could register for free.

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Ein ähnliches Projekt: eLAT an der RWTH Aachen

RWTH Aachen

http://elearn.rwth-aachen.de/

Bei unserer Vorbereitung auf die internationale Konferenz EDM 2012 stießen wir auf ein Projekt in Deutschland an der RWTH Aachen, welches im letzten Jahr bei der EDM für seinen Beitrag den „Best Poster Award“ erhielt: eLAT.

Wir waren angesichts der Ähnlichkeit etwas ernüchtert und fanden es indes so interessant, dass wir sogleich den Kontakt aufnahmen. Einige interessante sehr gute Abschlussarbeiten wurden im Rahmen des Projektes geschrieben und unser herzlicher Dank geht an Anna Lea Dyckhoff für die Bereitstellung der Arbeiten ihrer Studenten und vor allem für den offenen wissenschaftlichen Austausch.

RWTH Aachen

http://elearn.rwth-aachen.de/

During our preparation for the international conference EDM 2012 we found a project in Germany at RWTH Aachen University, which received the „Best Poster Award“ at last years EDM for their poster submission: eLAT

We were surprised by the similarities and contacted them immediately. Some interesting and very good theses were written as a part of the project and our thanks go to Anna Lea Dyckhoff for providing us access to the work of her students and in particular for this open scientific exchange.

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Unser Thementisch auf der GML 2012 – ein Resumee

Das Thementischformat bei der GML 2012 an der FU Berlin wurde in diesem Jahr neu eingeführt und mit einer Stunde pro Beitrag veranschlagt. Für unser Projekt eine Gelegenheit, die grundlegende Idee und Herangehensweise von LeMo vorzustellen und mit potentiellen Nutzern ins Gespräch zu kommen…  The roundtable format at the GML 2012, held at Freie Universität Berlin, was newly introduced this year and scheduled one hour per speaker. It was a good opportunity for us to introduce the basic idea and strategy of our project LeMo and to meet potential users.
Our conclusion:
We recognized a need for a cross-platform tool for easy data analysis, like the one we are developing. However, most e-learning providers do not consider Learning Analytics to be a helpful method for analysis. Data privacy and didactic value rank very high.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

GML 2012: LeMo bietet Thementisch an

GML 2012

http://www.gml-2012.de/

Auf der GML 2012 bietet LeMo einen Thementisch an, um sich selbst vorzustellen und mit Mitgliedern der Zielgruppe ins Gespräch zu kommen.
Nach einem Impulsvortrag haben die Teilnehmer die Möglichkeit, im World-Café eines von drei Themenfeldern zu bearbeiten:

a) Visualisierungen für das Monitoring
b) Datanschutz, Anonymisierung und Data-Mining
c) Vision für das Monitoring

Übersicht über den Ablauf

1. Impulsvortrag – 8 min
2. Fragestellungen an die Teilnehmenden – Aufstellungen – 3 min
3. Vorstellung der Themenfelder im World-Café und Gruppeneinteilung – 3 min
4. World-Café – 30 min
a) Visualisierungen für das Monitoring
b) Datenschutz, Anonymisierung und Data-Mining
c) Vision für Monitoring
5. Vorstellung der Ergebnisse aus den drei Themenfeldern – 10 min

GML 2012

http://www.gml-2012.de/

At the conference GML 2012 LeMo provided a roundtable to introduce the project and to get to know members of the target audience.
After an impulse presentation, participants had the opportunity to come together at one of these three roundtables:
a) Visualization for the data-monitoring
b) Data privacy, anonymity and data mining
c) Future-Vision for a Data-monitoring application

 

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

LeMo stellt sich in einem Poster vor

Auf der GML 2012 stellt sich das Projekt LeMo mit einem Poster vor. Das Poster stellt das Projekt kurz vor und zeigt den Weg der Daten innerhalb der LeMo-Anwendung:

1. Datengewinnung
2. Datenverarbeitung
3. Visualisierung.

Schwerpunkte bei der Entwicklung der Anwendung liegen in der Datenzusammenführung, da verschiedene Plattformen Nutzerdaten in unterschiedlichen Formaten speichern, in der Berücksichtigung des Datenschutzes, da die erforderliche Anonymisierung Auswertungsmöglichkeiten wesentlich beeinflusst, in der Auswahl der geeigneten Methoden des Educational Data Mining und in der Visualisierung der Daten in zugleich nutzerfreundlicher wie inhaltlich aussagekräftiger Weise.

At the GML 2012, LeMo introduced the idea of the project with a poster submission. The poster visualizes the areas of interest of the project and shows the three steps of data processing of the LeMo application: data collection, data processing and visualization.

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar